Terminhinweis

Februar
Neu: Pecha Kucha im Februar
Datum 05.02.2020 | Uhrzeit 19:00 - 22:00 — Anmeldungen
Ort: Rathaus Schöneberg (voraussichtlich)
Das erste Netzwerktreffen in 2020 dient dem aktiven, intensiven Kontakteknüpfen nach einem ganz speziellen Ablauf. Ob frisch gegründet oder schon langjährig selbstständig: Feilen Sie an Ihrer knackigen Eigenpräsentation, lernen Sie Pecha Kucha kennen und wie Sie sich und Ihr Angebot überzeugend bekannt machen. Details dazu folgen ...
Details dazu lesen

Allen Netzwerkerinnen ein schwungvolles und erfolgreiches neues Jahr!

Das neue Jahr hält Veränderungen im UTS bereit.

Die Treffen finden alle 2 Monate statt. 
- Es bleibt weiterhin beim jeweils 5. des Monats.
- Fällt das Datum auf ein Wochenende, wird auf den nächstmöglichen Wochentag verschoben.  
- Wir beginnen um 19:00 Uhr. 

Neuer Ablauf der Treffen:
Jede Teilnehmerin stellt sich innerhalb eines Zeitfensters an einer kleinen Vorstellungsrunde vor. Im Zentrum steht das Trainieren einer guten Eigenpräsentation und der Kontakt zu anderen Unternehmerinnen. Für Neuberlinerinnen, Gründerinnen und für gestandene Selbstständige, die ihren Radius erweitern wollen, sind diese Runden eine gute Gelegenheit, sich bekannt zu machen!

Wie präsentieren Sie sich?
Nicht nur Starterinnen, auch wer schon länger selbstständig ist, sollte stets an der Eigenpräsentation feilen! Wird mein Angebot verstanden? Wie komme ich rüber? Wecke ich Neugier und Interesse an meiner Tätigkeit? Keine langatmigen, müden Vorstellungsrunden, sondern direkt zum spannenden Punkt kommen -  das erleben und üben Sie an dem Abend.

Pecha Kucha
Zusätzlich zu den Vorstellungsrunden zeigen jeweils 2 Personen pro Netzwerkabend eine Pecha Kucha Präsentation (sprich: petscha-kutscha), eine Vortragstechnik mit zügiger Bildprojektion: 20 Bildern oder Folien werden begleitend zu einem Vortrag je 20 Sekunden an die Wand projeziert. Die Redezeit endet also nach 6:40 Minuten. Die Folien sind einfach, plakativ und unterhaltend.

Beim Februartreffen stellt Maren Kaiser exemplarisch ihren Pecha Kucha Vortrag vor und erklärt, wie das geht. Weitere Informationen und Details folgen ... 

Im Anschluß kehren wir in die griechische Taverna Kos in der Belzigerstr. nahe dem Rathaus ein.


Veranstaltung des Unternehmerinnen-Netzwerks in Kooperation mit der Wirtschaftsberatung Tempelhof-Schöneberg

Terminübersicht 2020

Februar
Neu: Pecha Kucha im Februar
Datum 05.02.2020 | Uhrzeit 19:00 - 22:00 — Anmeldungen
Ort: Rathaus Schöneberg (voraussichtlich)
Das erste Netzwerktreffen in 2020 dient dem aktiven, intensiven Kontakteknüpfen nach einem ganz speziellen Ablauf. Ob frisch gegründet oder schon langjährig selbstständig: Feilen Sie an Ihrer knackigen Eigenpräsentation, lernen Sie Pecha Kucha kennen und wie Sie sich und Ihr Angebot überzeugend bekannt machen. Details dazu folgen ...
Details dazu lesen

Allen Netzwerkerinnen ein schwungvolles und erfolgreiches neues Jahr!

Das neue Jahr hält Veränderungen im UTS bereit.

Die Treffen finden alle 2 Monate statt. 
- Es bleibt weiterhin beim jeweils 5. des Monats.
- Fällt das Datum auf ein Wochenende, wird auf den nächstmöglichen Wochentag verschoben.  
- Wir beginnen um 19:00 Uhr. 

Neuer Ablauf der Treffen:
Jede Teilnehmerin stellt sich innerhalb eines Zeitfensters an einer kleinen Vorstellungsrunde vor. Im Zentrum steht das Trainieren einer guten Eigenpräsentation und der Kontakt zu anderen Unternehmerinnen. Für Neuberlinerinnen, Gründerinnen und für gestandene Selbstständige, die ihren Radius erweitern wollen, sind diese Runden eine gute Gelegenheit, sich bekannt zu machen!

Wie präsentieren Sie sich?
Nicht nur Starterinnen, auch wer schon länger selbstständig ist, sollte stets an der Eigenpräsentation feilen! Wird mein Angebot verstanden? Wie komme ich rüber? Wecke ich Neugier und Interesse an meiner Tätigkeit? Keine langatmigen, müden Vorstellungsrunden, sondern direkt zum spannenden Punkt kommen -  das erleben und üben Sie an dem Abend.

Pecha Kucha
Zusätzlich zu den Vorstellungsrunden zeigen jeweils 2 Personen pro Netzwerkabend eine Pecha Kucha Präsentation (sprich: petscha-kutscha), eine Vortragstechnik mit zügiger Bildprojektion: 20 Bildern oder Folien werden begleitend zu einem Vortrag je 20 Sekunden an die Wand projeziert. Die Redezeit endet also nach 6:40 Minuten. Die Folien sind einfach, plakativ und unterhaltend.

Beim Februartreffen stellt Maren Kaiser exemplarisch ihren Pecha Kucha Vortrag vor und erklärt, wie das geht. Weitere Informationen und Details folgen ... 

Im Anschluß kehren wir in die griechische Taverna Kos in der Belzigerstr. nahe dem Rathaus ein.


Veranstaltung des Unternehmerinnen-Netzwerks in Kooperation mit der Wirtschaftsberatung Tempelhof-Schöneberg

April
Netzwerktreffen zum Kontakteknüpfen
Datum 02.04.2020 | Uhrzeit 19:00 - 22:00 — Anmeldungen
Ort: Rathaus Schöneberg (voraussichtlich)
Das Netzwerktreffen verschiebt sich voraussichtlich, weil sonntags keine Treffen stattfinden. Ablauf: Angeregte Eigenpräsentation und Kontakteknüpfen. Wer sich mit einem Pecha Kucha Vortrag präsentieren möchte, melde sich bitte frühzeitig vorher an. Details dazu folgen ...
Details dazu lesen

Das Netzwerktreffen verschiebt sich  voraussichtlich, weil sonntags keine Treffen stattfinden.  

Ablauf des Netzwerktreffens: 
Wir machen im Zeittakt kurze Vorstellungsrunden, um die Eigenpräsentation zu trainieren und dabei neue Unternehmerinnen kennen zu lernen. Außerdem können sich zwei Teilnehmerinnen mit einem Pecha Kucha Vortrag vorstellen. Was das ist, erfahren Sie erst, wenn Sie an den Treffen teilnehmen. Nur wer bereits einmal teilgenommen hat, kann einen eigenen Pecha Kucha Vortrag anmelden.      

Reizvoll für selbstständige Neu-Berlinerinnen und junge Gründerinnen. 
Und ganz besonders für langjährig erfahrene Unternehmerinnen, die wissen, wie wichtig professionelle Selbstdarstellung und berufliche Kontakte sind. Beim Netzwerktreffen können Sie beides auf anregende Weise aufrischen und erweitern.   

Nach ca. 1,5 Stunden kehren wir in ein Lokal nahe dem Rathaus ein, wo der Abend entspannt ausklingt.  


Veranstaltung des Unternehmerinnen-Netzwerks in Kooperation mit der Wirtschaftsberatung Tempelhof-Schöneberg